IDRAC Reset – Neustarten über die ESXi Shell

Hi All,

hier wird beschrieben wie Ihr einen IDRAC Reset durchführen könnt. Es ist mir mittleiweile schon öfters passiert, dass sich der IDRAC Webdienst mit den unterschiedlichsten Fehlern verabschiedet hat. „Too Many Connections“, oder „Can’t verify the credentials“ bis hin zum weißen Bildschirm, bei dem nicht einmal mehr die Weboberfläche geladen werden kann…

In meiner Umgebung läuft VMware ESXi als Hypervisor auf den Hosts und es gibt nativ leider keine Möglichkeit den IDRAC Controller neuzustarten. Daher wollte ich Euch hiermit eine kurze Anleitung schreiben, wie es direkt von der ESXi Shell aus funktioniert:

Es muss das Dell EMC iDRAC Service Module auf dem Host installiert werden. Es gibt jeweils eine Version für ESXi 6 & 7. Die kompletten Artikel findet Ihr hier:

ESX 6 –> Dell EMC iDRAC Service Module (VIB) for ESXi 6.5 U2 & 6.7 U1, v3.4.0
ESX 7 –> Dell EMC iDRAC Service Module (VIB) für ESXi 7.0, v3.5.1

Geht auf die DELL Support Seite und gebt folgendes ein:

DELL-ISM-Download

Hier der Direktlink zum Download –> ISM-Dell-Web-3.5.1-1952.VIB-ESX7i-Live_A00.zip

Logt euch per WinSCP auf euren Host ein und kopiert das zip File in den /tmp Folder. Die Datei muss nicht entpackt werden.
Anschließend verbindet Ihr euch per SSH auf den Host und installiert das Service Module:

esxcli software vib install -d /tmp/ISM-Dell-Web-3.5.1-1952.VIB-ESX7i-Live_A00.zip

Um jetzt den IDRAC Controller neuzustarten genügt nun folgender Befehl:

/opt/dell/srvadmin/iSM/bin/Invoke-iDRACHardReset -f


Update des IDRAC Controllers

Was für Euch vielleicht auch noch interessant sein könnte ist die Installation des neuesten Updates für den IDRAC Controller. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sehr viele Bugs behoben wurden und meistens alte Versionen für die Probleme verantwortlich sind!

Hier also noch die wichtigsten Schritte, um dem Controller per File Upload eine neue Firmware zu verpassen:

WICHTIG! –> Sollte eure installierte Version < 3.31 haben, wird das Update auf 4.22 nicht direkt funktionieren!!

Hierfür ist ein Zwischenstep notwendig. Ladet die Version 3.31.31.31 herunter und installiert diese als Erstes:

IDRAC-Versionen

Entpackt hierfür das zip File und sucht die Datei firmimgFIT.d9 im payload Folder:

IDARC-entpackt-payload

Der Rest ist ziemlich selbserklärend… In der IDRAC Weboberfläche kann die Datei hier installiert werden.

Update-via-File

Als letzen Schritt wiederholt ihr diesen Vorgang mit der neusten Version. In meinem Fall 4.22.00.53.

Viel Erfolg! =)

Greetings
Franky