Hi All,

besonders nach einem Transfer einer WordPress Seite auf einen anderen Server kann es zu falsch gesetzten Berechtigungen der Verzeichnisse kommen.

Mit diesen hier beschriebenen Dateirechten sollten WordPress-Updates problemlos und automatisch laufen.
Am besten benutzt ihr ein FTP Tool wie Filezilla oder WinSCP zum Setzen der Berechtigungen.

Hier die korrekten Einstellungen:
/wp-admin/ rekursiv 755
/wp-admin/index.php 644
/wp-includes/ rekursiv 755
/wp-content/ 755
/wp-content/themes/ rekursiv 777 wenn ein Editor benutzt wird, ansonsten 755.
/wp-content/plugins/ rekursiv 777 wenn eine automatische Installation von Plugins gewünscht wird.
/wp-content/upgrade 777
/wp-content/uploads 777
/wp-content/backup/ wenn ihr das WordPress Backup Plugin benutzt rekursiv 777
/wp-content/ rekursiv je nach Plugin 755 oder 777

Have fun!
Franky